Wo sind kreative Bewerbungen gefragt?


© Yuri Arcurs / shutterstock.com
Möchte man sich für ein Praktikum in einem kreativen Beruf bewerben, steht man meist vor einem Konflikt: Formalien vs. eigene Kreativität.

Besonders in den Bereichen Medien, Werbung, Marketing und Presse sind kreative Bewerbungen gern gesehen. Doch welches Maß an eigener Gestaltung ist notwendig und erlaubt?

Auch Bewerbungsunterlagen für kreative Berufe müssen ein gewisses Maß an Formalien erfüllen. Doch es ist möglich der Bewerbung einen individuellen Touch zu verleihen. Je nach Beruf ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt, solange man den Arbeitgeber nicht überfordert. Doch man muss klar unterscheiden können, in welchen Berufen eine kreative Bewerbung angebracht ist und in welchen nicht.

Insgesamt kann man sagen, dass die Bewerbungsunterlagen professionell und ordentlich sein und dennoch einen persönlichen Stempel tragen sollten. Außerdem ist darauf zu achten, dass die Bewerbung zum Unternehmen und dem Tätigkeitsfeld passt.

Kommt die Individualität und Kreativität zum Vorschein, hat man gute Chancen auf ein Praktikumsplatz. Denn der erste Eindruck ist nicht zu Verachten und sollte gut genutzt werden!

Von Regina S.

© Karramba Production / shutterstock.com

 

© racorn / shutterstock.com

 

© wavebreakmedia / shutterstock.com