Fragen beim Vorstellungsgespräch: Erzählen Sie doch mal bitte etwas über sich


© Pressmaster / shutterstock.com
"Wir wollen Sie gern kennen lernen, erzählen Sie uns doch bitte etwas über sich!" Diese Frage wird in relativ allen Vorstellungsgesprächen gestellt. Der Gegenüber möchte somit in erster Linie die Persönlichkeit des Bewerbers kennen lernen aber auch begutachten, wie ausgeprägt seine Präsentationsfähigkeit ist.

Der Gesprächspartner wird während des Gesprächs immer die Frage im Hinterkopf behalten, wie gut der Bewerber zur freien Stelle passt und Informationen, welche die Frage beantworten, herausfiltern.

Deshalb sollte man nicht die ganze Lebensgeschichte darlegen. Die Zeit vom Kindergarten bis zur Schulzeit ist genauso irrelevant wie familiäre Probleme. Privates sollte privat bleiben und für sich behalten werden.

Wichtig ist es, Dinge anzusprechen, die für die Praktikumsstelle bedeutsam sind. Es ratsam deutlich zu machen, welche Kompetenzen man mitbringt, die für die Tätigkeiten des Praktikumsplatzes von Vorteil sind. So könnte man beispielsweise ehrenamtliche Tätigkeiten erläutern, wenn diese denn relevant sind.

Zudem kann man seinen Werdegang, der im Lebenslauf beschrieben wird, aufnehmen und die wichtigsten und relevantesten Stellen darlegen.

Die Antworten auf so eine Frage im Vorstellungsgespräch kann man zu Hause vorbereiten, was einem ein Stück Sicherheit während des Gesprächs gibt.

Von Regina S.

© wavebreakmedia / shutterstock.com

 

© Karramba Production / shutterstock.com

 

© luminaimages / shutterstock.com